Marken und Kennzeichenrecht - Handbuch zum deutschen und europäischen Recht 2. Auflage – neu erschienen im August 2012

von Prof. Dr. Paul Lange, Rechtsanwalt
C. H. Beck ISBN 978-3-406-58229-5

In Fortführung der ersten Auflage des Handbuchs bietet auch die zweite Auflage einen anschaulich und systematisch gestalteten Überblick über das deutsche und europäische Markenrecht. Umfassend und faktenreich ist es auf die Bedürfnisse der Praxis zugeschnitten und verarbeitet rund 3.100 relevante markenrechtliche Entscheidungen.

Neu in dieser Auflage sind u.a.:

  • das Namensrecht, einschließlich der Persönlichkeitsrechte
  • das internationale materielle und prozessuale Kennzeichenrecht
  • das HGB-Firmenrecht, einschließlich des Umwandlungsrechts
  • die Enforcement-Richtlinie
  • das kennzeichenrelevante Verbraucherrecht nach der UGP-Richtlinie
  • die umfassende Darstellung der Verordnungen zum Schutz geografischer Herkunftsangaben, einschließlich für Wein und Spirituosen
  • das Recht der Lebensmittelspezialitätenbezeichnungen
  • das zeichenrechtlich Internet-Recht
  • die Funktionensystematik
  • die Verfahren vor HABM, Gericht und Gerichtshof
  • das Grenzbeschlagnahmeverfahren
  • die Risiken der kennzeichenrechtlichen Rechtsverfolgung.

Rezensionen

Die zweite Auflage wird wie folgt rezensiert:

„Paul Lange, Rechtsanwalt und Honorarprofessor, ein Experte im Gewerblichen Rechtsschutz, legt die zweite Auflage seines das Recht der Kennzeichen übergreifenden Handbuchs vor. Sein Hang zur universellen Betrachtung von allem, was dazu eingesetzt werden kann, Sachen und Dienstleistungen oder natürliche und juristische Personen zu bezeichnen, veranlasst ihn nun auch dazu, das HGB-Firmenrecht, den Schutz der geografischen Herkunftsangaben, das Namensrecht, das Persönlichkeitsrecht in seinen vermögenswerten Bestandteilen sowie das kennzeichenbezogene Internetrecht kommentierend zu betrachten. Kein Wunder, dass das Werk – in gerade noch lesbarem Druck – die Grenze von zweitausend Seiten streift, 6589 Randnummern bietet und in den einzelnen der insgesamt zehn Kapitel bis über sechstausend Fußnoten (z. B. § 7 Schutzumfang) aufweist. Das alles strömt aus einem Kopf – große Hochachtung.…
Die umfassende Verarbeitung der Rechtsprechung der Unionsgerichte wie der nationalen Gerichte gibt dem Rechtssuchenden die Gewissheit, auf gesicherten Pfaden geführt zu werden. Aber auch der Querdenker, ohne den das Recht starr bliebe, findet bei Lange manche Anregung, seinen Fall in besonderem Licht sehen zu dürfen und damit vielleicht auch die Rechtsprechung beeinflussen zu können. Es bleibt bei der Beurteilung meines Vorgängers im Amt und in der Rezension der Vorauflage (Erdmann, GRUR 2006, 835 [836]): Wer einmal mit diesem Handbuch gearbeitet hat, wird es immer wieder heranziehen.“
Vors. Richter am BGH a. D. Prof. Dr. Eike Ullmann, Karlsruhe, GRUR 2013, 270

„Dieses Werk nötigt schlichtweg Ehrfurcht ab. Ein derart umfangreiches und umfassendes Handbuch des deutschen und europäischen Markenrechts aus der Feder eines einzelnen Autors ist fast unvorstellbar, sieht man einmal von Fezers Markenrecht-Kommentar ab. Das Ergebnis überzeugt, weshalb das Werk schon für seine 1. Auflage zu Recht von Teplitzky (WRP 2006, 489) und Erdmann (GRUR 2006, 835) mit großer Begeisterung aufgenommen und einhellig gelobt wurde. Der Autor Paul Lange, Honorarprofessor und Fachanwalt für gewerblichen Rechtschutz in Düsseldorf, kennt das Markenrecht aus seiner jahrzehntelangen Beratungspraxis für große Industrieunternehmen, was für den durchgehend hohen Praxisbezug bei der Darstellung der Materie einer der ganz großen Vorzüge dieses Buches ist. Dass dieses Handbuch schließlich von einem einzigen Autor verfasst worden ist, ermöglicht ihm einen souveränen Überblick über die gesamte Materie und vermeidet die bei den anderen Handbüchern und Kommentaren üblichen Überschneidungen oder Divergenzen, die indes - auch das sei an dieser Stelle angemerkt – mitunter zu fruchtbaren Diskussionen innerhalb eines Werks führen können. …“
RA Dr. Lucas Elmenhorst, WRP 2013, 253.

Die erste Auflage des Handbuchs wurde von namhaften Kritikern wie folgt kommentiert:

"(...) Insgesamt handelt es sich um ein Praktikerhandbuch von hervorragender Qualität, das Maßstäbe setzt. Lange ist eine glänzende Gesamtdarstellung des Kennzeichenrechts gelungen, die den Rezensenten beeindruckt hat... Wer einmal mit ihm gearbeitet hat, wird es immer wieder heranziehen."
Prof. Dr. Willi Erdmann, Vorsitzender Richter am BGH a. D., Karlsruhe, in: GRUR, Heft 10/2006, zur 1. Auflage 2006

"Das Werk von Lange - Rechtsanwalt in Düsseldorf und Honorarprofessor - erfüllt zunächst vorab zwei heute selten gewordene Kriterien: Es schließt eine ungeachtet der zahlreichen Neuerscheinungen der letzten Jahre (auch zum Markenrecht) offengebliebene Lücke, weil es erstmalig das gesamte Marken- und Kennzeichenrecht in einer großen systematisierenden Darstellung zusammenfasst und dabei teilweise auch neue Zugänge und Wege erschließt; und es ist nicht - wie heute weithin üblich (und leider oft auch unvermeidbar) - von einer mehr oder minder großen Zahl (oft recht heterogener) Autoren verfasst, sondern stammt trotz seines Umfangs von fast 1100 Seiten von nur einem Autor, also - wie einst der große Hefermehl es formulierte und selbst als optimal ansah - "aus einer Hand".

(...) Insgesamt handelt es sich um ein hervorragend konzipiertes und ausgeführtes Werk, das eine Bereicherung für jeden darstellen wird, der häufig oder auch nur sporadisch mit dem Marken- und Kennzeichenrecht befasst ist und es dabei verwendet, und das darüber hinaus auch jedem sehr empfohlen werden kann, der sich für dieses Rechtsgebiet interessiert und es - im ganzen oder teilweise - kennenlernen und/oder für sich erarbeiten will.“
Prof. Dr. Otto Teplitzky, stellvertretender Vorsitzender Richter am BGH a. D., Honorarprofessor an der Universität Bonn, in: Wettbewerb in Recht und Praxis, 04/2006, zur 1. Auflage 2006

Weitere Bücher:

Internationales Handbuch des Marken- und Kennzeichenrechts
Prof. Dr. Paul Lange, Rechtsanwalt
C. H. Beck ISBN 978-3406571220
 
International Trade Mark and Signs Protection (English Edition)
Prof. Dr. Paul Lange, Rechtsanwalt
C. H. Beck ISBN 78-3-406-57875-5

Weitere Informationen

Weitere Informationen

Weitere Informationen